header8.jpg

Erntedank

Die Köditzer Schulkinder besuchten im Rahmen des Erntedankfestes die Köditzer Kirche und staunten über die zahlreichen Erntedankgaben.

 

 

 

 

 

Schulanfang 2017/18

Aufgeregt und erwartungsvoll fanden sich am ersten Schultag 22 Schulanfänger mit Eltern und Angehörigen in der Schule ein, um nach einem kurzem Besuch im künftigen Klassenzimmer den Weg zur Göstrahalle anzutreten.
Dort wurden sie bereits von den Schülern der zweiten, dritten und vierten Klasse erwartet.
Mit dem Begrüßungslied „Herzlich willkommen“, gesungen von den Kindern der 1. Klasse und ihrer Klassenlehrerin Frau Dietel-Walther wurde die Einschulungsfeier eröffnet.
Erfreut zeigte sich die stellvertretende Schulleiterin Frau Nowroth-Zechmeister über die große Anzahl der Gäste, die an diesem besonderen Tag den Weg in die Göstrahalle genommen hatten und begrüßte alle ganz herzlich.
Anschließend spielte die 3. Klasse ein kleines Theaterstück unter der Regie ihrer Klassenlehrerin Frau Ritter vor. Es erzählte von einem Buchstabenbaum, von Buchstaben, Wörtern, Sätzen und Geschichten.
Im Anschluss daran führten die Viertklässler einen Tanz auf, den sie mit ihrer Lehrerin Frau Römer einstudiert hatten.
Nach dieser Veranstaltung führte der Weg in die Köditzer Kirche, in der alle bereits von Pfarrer Grell zum Schulanfangsgottesdienst erwartet wurden.
Danach durften sich die ABC-Schützen in der Schule mit ihrer neuen Lernumgebung im Klassenzimmer schon einmal vertraut machen, während die Angehörigen in der Nachmittagsbetreuung bei einem Gespräch, einem Getränk und kleinen Knabbereien verweilen konnten.